Baustellenabsicherung nach Kölner Art

Feedback: max+blog@blarg.de

Letzte Woche habe ich noch am Telefon mit dem Straßenamt über gute Baustellenabsicherung schwadroniert, heute begegnet mir dieses abenteuerliche Musterbeispiel (Fotos) an der Bergisch Gladbacher Straße. Da ist echt alles dabei: Radwegbenutzungspflicht nicht ausgesetzt, fehlende Umleitung, Sackgasse in die ungesicherte Baustelle rechts, ungesicherter Anhaenger mit Deichsel gegen die Fahrtrichtung, ungesicherter Müllcontainer, unbeschilderte "Umleitung" die viel zu schmal ist, selbstgebaute Treppe aus unbefestigten Brettern, Baumaterial ungesichert auf dem Radweg gestapelt.

Tags

Links