Fahrradhupe

Feedback: max+blog@blarg.de

Gestern habe ich meine neue Fahrradhupe montiert. Sie wird von einer Druckflasche betrieben, die im Getränkehalter liegt, und mit einer Luftpumpe aufgeladen wird. War eine Empfehlung von Willi.

Hat keine 500m gedauert, bis ich sie ausprobieren durfte.

Der benutzungspflichtige Fahrradweg auf der Mühlheimer Brücke ist mit Resten von Schnee und Eis bedeckt. Fahrradwege werden in Köln nicht geräumt, kein Geld. Stattdessen wird der Schnee von der Fahrbahn auf Radwegen "entsorgt". Gut für mich: ich darf die Fahrbahn benutzen, bis die Schneeberge getaut sind.

Das sah das Auto anders, das mich hupend überholte. Ich hupte zurück, mit mindestens der gleichen Lautstärke. Das wiederholte sich mehrfach. Die Autos wirkten irgendwie verwirrt.

Nutzen tut's nicht, aber ist schon eine kleine Genugtuung für die Belehrungen, Gängeleien, Beleidigungen und Nötigungen, die man als Fahrradfahrer täglich von inkompetenten Autofahrern erleiden muß.

Mal sehen, wie meine erste Fahrt auf Fahrradwegen im Frühjahr wird. Wie reagieren wohl die vielen Fußgänger dort?

Tags

Links