Nötigung ist erlaubt (3)

Feedback: max+blog@blarg.de

Wieder Post von der Staatsanwaltschaft Köln: meine Strafanzeige vom 2. September ist in Rekordzeit (unter 4 Wochen) abgebügelt worden. Weil es angeblich keine Beweise gibt, Aussage gegen Aussage.

Keine Beweise, soso. Und was ist mit meiner Videoaufnahme? Das hat die Frau Amtsanwältin bestimmt in der Eile überlesen (ich versuche es mal krampfhaft mit Optimismus). Wenigstens fehlt dieses Mal die Rechtsmittelbelehrung nicht.

Von meinem Recht auf Widerspruch bei der Generalstaatsanwaltschaft habe ich Gebrauch gemacht. Das ist der erste Schritt für ein Klageerzwingungsverfahren.

Tags

Links